Amarone della Valpolicella - Classico Santico 2016 - DOCG - Villa Santi

Die Trauben für diesen Amarone trocknen nach der Ernte für 3 Monate. Danach werden die rosinenartigen Trauben vinifiziert und der Amarone aus den einzelnen Lagen reift für 12 Monate in Holzfässern. In der Assamblage entsteht, aus den Traubensorten Corvina (50%), Corvione (20%), Rondinella (20%), Molinara (5%), Coratina (3%), und Oseleta (2%), das Cuvee mit bereits wuchtigen Aromen nach Trockenfrüchten, dunklen Kirschen und zarten Gewürzaromen.

Nach weiteren 18 Monaten Reifung in Holzfässern können Sie diese großartigen Aromen im Glas genießen.

Das intensieve und vollfruchtige Aroma mach Pflaumen, Waldfrüchten und Himbeeren macht diesen Wein so besonders.

Wir empfehlen ihn zu Wild, dunklem Fleisch und kräftigem Käse.