Blanc de Noir 2019 - Spätburgunder Qualitätswein trocken - VDP Weingut Prinz zu Salm

Weinkultur hat hier, in dieser Familie seit mehr als 800 Jahren ihr Zuhause. Mittlerweile führen die 32. Generation, Prinz Felix und Prinzessin Victoria zu Salm-Salm, das Weingut.

Ein aus der Spätburgundertraube hell gekälterter Wein, ist ein Blanc de Noir. Also ein Weisswein aus roten Trauben. Mit seinem leichten Farbspiel ist er in den Sommermonaten ein passender Begleiter zu kräftigen Speisen.

"Auf dass der Wein des Menschen Herz erfreue" (Psalm 104:15)"

CHARLOTTE 2017 - Pinot Noir - Cuvée Grande Réserve trocken - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Nach dem Motto: "das Beste ist gerade gut genug“, ist dieser Wein aus den hervorragenden Pinot Noir-Parzellen, die das Weingut Karl Pfaffmann am Silberberg besitzt, entstanden.
Obwohl Farbe für einen Pinot Noir nicht das Maß aller Dinge ist, beeindruckt dieser Rotwein durch sein intensives rubin-rot und seine Tiefe.
Sein Bouquet ist besonders facettenreich und vielschichtig.
Zur Anfang gibt es warme Mokka- und Tabaknoten und saftige Holunderbeeren. Edelherbe Schokolade, samtige Vanille und rote Beeren ergänzen das Aromenbild.

Der Wein ruhte über 20 Monate teils in neuen, teils in älteren Barriquefässern, um anschließend ohne weitere Eingriffe nur leicht filtriert gefüllt zu werden. Dies schenkt ihm seine dezenten Röstnoten.
Das "Cuvée CHARLOTTE“ ist ein außergewöhnlicher Pinot Noir mit internationalem Format. Er braucht den Vergleich mit einem Nuits Saint Georges 1er Cru nicht zu scheuen.

Clos des Langres 2015 - Monopol - Côte de Nuits Villages - Domaine d´Ardhuy - Bourgogne AC

Gabriel d’Ardhuy hat diese Domaine kurz nach dem Krieg 1947 gegründet.
Sie liegt im Weinberg Clos des Langres zwischen Ladoix und Corgoloin, der schon seit dem 11. Jahrhundert für seinen Weinbau bekannt ist.
Hier waren es Mönche, die die ersten Reben pflanzten.
Niedrige Erträge, sowie konsequente Selektion der Handernte der Reben bis zur Fassauswahl macht dem Begriff "Tête de Cuvée" - "Spitze der Selektion" alle Ehre.
Die Trauben von alten Rebstöcken ergeben einen kraftvollen und geschmacksreichen Burgunder.

Die Monopol-Lage des Gartens gehören zu den schönsten Weinbergen Burgunds und gehört zum Côte de Nuits Villages.
Der gute Jahrgang 2015 hat nur wenig Ertrag gebraucht, was den Preis bei weltweiter Nachfrage erklärt.

Dornfelder 2018 - Qualitätswein fruchtig - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim / Pfalz bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Mit einem dunklen Rot überrascht dieser Wein und ist doch angenehm fruchtig. Die erfolgreichste deutsche Neuzüchtung bei den Rotweinen hat sich zur Nr. 1 der Rotweinreben in der Pfalz gemausert und kann auch trocken ausgebaut werden.

Elbling Classic 2020 - Vom Muschelkalk - Qualitätswein trocken - Weingut Apel

Klar und charakterstark präsentieren sich die Weine der Familie Apel.

Der leichte, hellgelbe Elbling ist ein herrlicher Sommerwein. Er eignet sich zu vielen milden Speisen oder einfach so auf der Terrasse.

Frühburgunder "Recher Herrenberg" unfiltriert - VDP Weingut Jean Stodden 2009

Der Name Herrenberg bezieht sich auf die Herren von Saffenburg, zu deren Besitz der Ort Rech gehörte und die in dieser Spitzenlage ihre Weinberge hatten.
Der Weinberg liegt unterhalb der Felspartie des Schwedenkopfes.
Der südliche Teil der Lage, gegenüber der Ruine Saffenburg ist terrassiert angelegt. Mit seinem Schieferverwitterungsboden aus Grauwacke, bietet der zentral nach Süden ausgerichtete Steilhang mit bis zu 60 % Neigung, hervorragende Bedingungen zur optimalen Ausnutzung der Sonnenenergie.
Für die Erzeugung eleganter, zum Teil wuchtig breiter Spätburgunderweine mit hohem Alterungspotential finden man hier die idealen Voraussetzungen.

Der Recher Herrenberg, Frühburgunder hat eine Intensive Frucht mit Aromen von  Waldbeeren, eine gute Struktur, Frische und ein reifes Tannin.

Vinifikation:
Das handgelesene, streng selektierte Lesegut wurde 18 Tage temperaturkontrolliert, ohne Stiele auf der Maische vergoren.
Die malolaktische Gärung erfolgte während der Lagerung (17 Monate) in neuen und gebrauchten Barriques.
Nicht filtriert, wir empfehlen dekantieren.

Das Weingut Stodden

Im Jahre 1900 beginnt Alois Stodden seine Spätburgunder selbst zu keltern. "Im Einklang mit der Natur alles tun, um Wein zur Vollendung zu bringen" ist von nun an die Philosophie der Familie.

Schon beim Rebschnitt wird bei Jean Stodden auf das Ziel Qualität statt Masse hingearbeitet. Deshalb bleiben dem Rebstock nur wenige Fruchtaugen erhalten. Die ganze Kraft des Bodens und die vielen Sonnenstunden während der Vegetationszeit sollen nur für die besten Trauben da sein. Bringt der Rebstock dennoch zu viele Früchte, wird im Sommer die „Grüne Lese" durchgeführt. Im Herbst wird noch jede Sonnenstunde ausgenutzt, um höchste Qualität zu erzielen. Handlese und strenge Sortierung sind genauso selbstverständlich, wie die schonende Verarbeitung der Trauben.

Gevrey Chambertin 2018 - Domaine d´Ardhuy - Bourgogne AC

Ein echter Festtagswein, der die Herzen aller Weinliebhaber höher schlagen läßt.
In der Côtes de Nuits, also im nördlichen Burgund liegt das Dorf Chambertin. Ein Dorf von Weltruf, denn die Weine sind immer etwas besonderes. Und wenn die Domaine d´Ardhuy den Wein bereitet, haben Sie eine Garantie für traditionellen Ausbau.

Grauburgunder 2021 - Nachts sind alle Burgunder grau - Qualitätswein trocken - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen, Menschen und Rebstöcke.

Mit diesem Grauburgunder hat das Weingut einmal seinen klassischen Auftritt verlassen und zeigt ganz stilvoll nur den Pfaffmann-Hut!
Die Idee dahinter ist einfach: im Dunkel gleicht sich vieles vom Aussehen her, deshalb kommt es umso mehr auf den Geruch und den Geschmack an.
Und dieser überzeugt mit satter Frucht, die an aromatische Aprikosen und saftigen Pfirsich erinnert. Der Duft reifer Äpfel rundet das Bild ab.
Auf der Zunge ist er bezaubernd lebendig und frisch. Im Abgang machen sich zarte Walnussaromen bemerkbar. Dabei fügt sich die Säure immer harmonisch ein und gibt dem Wein eine elegante Struktur.

Grauburgunder 2021 - Qualitätswein trocken - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Intensive Aromen von frischem Apfel und Birnen vereinen sich bei diesem Grauburgunder mit feiner Mineralität und dezenten Kräuternoten zu einem saftigen Wein mit frischem Charakter.

Grauburgunder Hand in Hand 2021 - Qualitätswein trocken - Weingut Meyer Näkel & Klumpp

Hand in Hand - Baden oder Ahr?
Die Frage ist berechtigt, da hier zwei Winzer aus zwei Anbaugebieten zusammenkommen. Seit 2011 ist der Badener Winzer Markus Klumpp und Meike Näkel, an der Ahr zu Hause, verheiratet. Aber schon 2009 fanden sie zu ihrem ersten gemeinsamen Weinprojekt zueinander.
Dem viel beachteten und von der Weinpresse gelobten roten Spätburgunder haben die beiden Winzer jetzt einen Grauburgunder zur Seite gestellt.
Die Reben dieser Weine wachsen auf den für die Region so typischen Löss-Lehmboden der sich mit seinem hohen Kalkgehalt hervorragend für den Ausbau stoffiger Weine eignet. Etwa 25% des Weines wird in neuen Barriquefässern vergoren, die restliche Menge im Stahltank.
Der Wein duftet nach reifen Früchten und dezenten Vanillearomen. Am Gaumen bereitet die lebendige Frucht viel Trinkvergnügen. Er harmoniert sehr gut mit kräftigem Fisch, Geflügel und hellen Fleischgerichten.

Grauburgunder PAULINE 2020 - Cuvée Grande Réserve trocken - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Teilweise wird dieser Grauburgunder einige Zeit in besonders hochwertigen Barriquefässern ausgebaut. Zarten Karamellnote und einem ein Hauch Sandelholz , die sich sanft einhüllend um den vollfruchtigen Wein legen sind das Ergebnis. Kompromisslose Ertragsbegrenzung und späte Lese der selektierten, hochwertigen Grauburgundertrauben können sich im Wein wunderschöne Birnenaromen sowie Ananas, Nektarine und etwas Zitronengras vor einem Hauch an Karamell entfalten.

Ladoix 2018 - Domaine d´Ardhuy - Bourgogne AC

Gabriel d’Ardhuy hat diese Domaine kurz nach dem Krieg 1947 gegründet.
Sie liegt im Weinberg Clos des Langres zwischen Ladoix und Corgoloin, der schon seit dem 11. Jahrhundert für seinen Weinbau bekannt ist.
Hier waren es Mönche, die die ersten Reben pflanzten.
Niedrige Erträge, sowie konsequente Selektion duch Handernte der Reben bis zur Fassauswahl macht dem Begriff "Tête de Cuvée" - "Spitze der Selektion" alle Ehre.

Nußdorfer Bischofskreuz - Chardonnay 2021 - Qualitätswein trocken - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Chardonnay ist eine der populärsten Rebsorten der Welt. In Deutschland liegt die Anbaufläche aktuell zwar noch unter 2 %, aber die Fangemeinde nimmt stetig zu.
Auch Markus Pfaffmann ist begeistert vom Chardonnay und seinen verschiedenen Gesichtern. Angebaut wird er deshalb im Weingut schon seit 1994 und wird aktuell sogar in drei verschiedenen Facetten vinifiziert.
Dieser Chardonnay vom Weingut Pfaffmann zeigt die fruchtige Noten der Traube mit Aromen von Zitrone und gelben Früchten, viel Frische und Lebendigkeit. Der Duft und ein leicht nussiges Aroma machen diesen klaren und vollmundigen Wein zum Trinkvergnügen für viele Anlässe.

Nußdorfer Bischofskreuz - Dornfelder 2019 - Qualitätswein trocken - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Die erfolgreichste deutsche Neuzüchtung bei den Rotweinen hat sich zur Nr. 1 der Rotweinreben in der Pfalz gemausert. Die tiefrote Trendsorte Dornfelder präsentiert sich aromatisch, mit fruchtig-würzigen Eindrücken und einem samtigen Ausklang. Das facettenreiche Bouquet aus Brombeere, Schwarzkirsche und Heidelbeeren entwickelt sich bei der intensiven Maischestandzeit mit täglicher Bewegung. Durch den Ausbau, teils in Edelstahl und teils im großen Holzfass, entsteht das harmonische Zusammenspiel aus saftiger Frucht und Rundungen.

Nussdorfer Herrenberg - Riesling Selection 2019 - Qualitätswein trocken - Weingut Karl Pfaffmann

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Wussten Sie, dass die Pfalz das weltweit größte Riesling-Anbaugebiet ist und weshalb?
Weil die Rebsorte Riesling besondere Ansprüche an ihren Standort stellt: Der Hang sollte sonnig sein und die Klimazone kühl, da der Wein sonst seine typisch spritzige Säure verliert.
All dies bietet der Nussdorfer Herrenberg und dazu noch sandigen Lößlehm mit Kalkanteilen in den tieferen Schichten.
In der Nase dominieren Zitrusfrüchte und grüner Apfel. Im Mund ist er klar, frisch und mit einem Gleichgewicht zwischen Frische und Süße. Sein Geschmack erinnert an gelbe Früchte, signiert von der leichten Mineralik.

Sauvignon Blanc 2021 - Qualitätswein trocken - Weingut Karl Pfaffmann

Dieser gute Tropfen entfaltet die typischen Aromen der Sauvignon Blanc-Traube mit einer feinen Säurestruktur und Frische.
Die Aromen von hellen Früchten, wie Stachelbeeren, Ananas und Mango bleiben lange am Gaumen und verleihen dem Wein ein südliches Flair.