Bouzy Rouge - Grand Cru Côteaux Champenois - Georges Vesselle

Ein Pinot Noir, der traditionell mit einer Mischung von Grand-Cru-Rotweinen aus mehreren Jahren produziert wird und nach 2 bis 3 Jahren Fasslagerung abgefüllt wird.

Seit langer Zeit wir hier ein Pinot Noir, also ein Spätburgunder, angebaut der als stiller Rotwein seine Freunde gefunden hat. Es ist eine wirkliche Rarität.

Ein «coteau champenois» kombiniert fruchtige Frische und sanfte Evolution mit Charakter. Finesse und Eleganz machen seine Textur zart und sehr präsent. Einfach und originell.

Georges Vesselle, 1932 geboren, begann 1951 mit dem Familien-Champagnergut. Zu dieser Zeit war er auch Direktor für die Weinberge von Mumm, Perrier-Jouet, Heidsieck Monopole und Mitglied des Comité interprofessionnel du vin de champagne. Später war er Bürgermeister von Bouzy. Heute wird das Champagner-Haus von Eric und Bruno Vesselle geführt.

Ausgezeichnet von Mundus Vini 2019 mit Silver Medal und 2020 vom Guide Gilbert et Gaillard mit Gold.

Bouzy Rouge - Grand Cru Côteaux Champenois 2004 - Brice

Der BOUZY Roug kommt ausschließlich aus den Grand Cru-Bouzy-Weinbergen, einem Anbaugebiet in der Montagne de Reims. Die Hügellandschaft von Bouzy profitiert von einer außergewöhnlichen geografischen und klimatischen Situation: die Lage im Süden, geschützt vor den Winden des Nordens.

Seit langer Zeit wir hier ein Pinot Noir, also ein Spätburgunder, angebaut der als stiller Rotwein, sogenannter Côteaux Champenois, seine Freunde gefunden hat. Es ist eine wirkliche Rarität.
Vor Jahren gab es auch weisse Côteaux Champenois, die aus Chardonnay gewonnen wurden, aber die weltweite Nachfrage nach Champagner haben diesen Wein verschwinden lassen.

Champagne Georges Vesselle - Brut - Grand Cru

Im Champagner-Anbaugebiet Montagne de Reims, etwa 20 Km von Epernay, liegt das bedeutende Dorf Bouzy. Es ist bekannt für seinen kalkhaltigen Böden auf dem der Pinot Noir zur Grand Cru-Qualität heranwächst.

Ein hervorragender Brut-Champagner der den Vergleich mit bekannten, großen Namen nicht zu scheuen braucht.
Der "Champagner Georges Vesselle - Brut - Grand Cru“ ist ein idealer Aperitif-Champagner.

Georges Vesselle, 1932 geboren, begann 1951 mit dem Familien-Champagnergut. Zu dieser Zeit war er auch Direktor für die Weinberge von Mumm, Perrier-Jouet, Heidsieck Monopole und Mitglied des Comité interprofessionnel du vin de champagne. Später war er Bürgermeister von Bouzy. Heute wird das Champagner-Haus von Eric und Bruno Vesselle geführt.

Ausgezeichnet von AWC Vienna 2020 mit Silver Medal und vom Decanter 2020 mit Bronze.

Champagne Georges Vesselle - Brut - Grand Cru - Halbe Flasche

Im Champagner-Anbaugebiet Montagne de Reims, etwa 20 Km von Epernay, liegt das bedeutende Dorf Bouzy. Es ist bekannt für seinen kalkhaltigen Böden auf dem der Pinot Noir zur Grand Cru-Qualität heranwächst. Vater Georges Vesselle hat als Bürgermeister von Bouzy das Weingut gegründet, das heute von Eric und Bruno Vesselle geführt wird.

Ein hervorragender Brut-Champagner der den Vergleich mit bekannten, großen Namen nicht zu scheuen braucht.
Der "Champagner Georges Vesselle - Brut - Grand Cru“ ist ein idealer Aperitif-Champagner.

Georges Vesselle, 1932 geboren, begann 1951 mit dem Familien-Champagnergut. Zu dieser Zeit war er auch Direktor für die Weinberge von Mumm, Perrier-Jouet, Heidsieck Monopole und Mitglied des Comité interprofessionnel du vin de champagne. Heute wird das Champagner-Haus von Eric und Bruno Vesselle geführt.

Champagne Georges Vesselle - Brut - Grand Cru - MAGNUM

Im Champagner-Anbaugebiet Montagne de Reims, etwa 20 Km von Epernay, liegt das bedeutende Dorf Bouzy. Es ist bekannt für seinen kalkhaltigen Böden auf dem der Pinot Noir zur Grand Cru-Qualität heranwächst. Georges Vesselle hat als Bürgermeister von Bouzy das Weingut gegründet.

Ein hervorragender Brut-Champagner der den Vergleich mit bekannten, großen Namen nicht zu scheuen braucht.
Der "Champagner Georges Vesselle - Brut - Grand Cru“ ist ein idealer Aperitif-Champagner.

Georges Vesselle, 1932 geboren, begann 1951 mit dem Familien-Champagnergut. Zu dieser Zeit war er auch Direktor für die Weinberge von Mumm, Perrier-Jouet, Heidsieck Monopole und Mitglied des Comité interprofessionnel du vin de champagne. Heute wird das Champagner-Haus von Eric und Bruno Vesselle geführt.

Champagne Georges Vesselle - Brut Rosé - Grand Cru

Im Champagner-Anbaugebiet Montagne de Reims, etwa 20 Km von Epernay, liegt das bedeutende Dorf Bouzy. Es ist bekannt für seinen kalkhaltigen Böden auf dem der Pinot Noir zur Grand Cru-Qualität heranwächst.

Ein hervorragender Brut-Champagner der den Vergleich mit bekannten, großen Namen nicht zu scheuen braucht.
Der "Champagne Georges Vesselle - Grand Cru Brut Rosé“ ist ein idealer Aperitif-Champagner.

Georges Vesselle, 1932 geboren, begann 1951 mit dem Familien-Champagnergut. Zu dieser Zeit war er auch Direktor für die Weinberge von Mumm, Perrier-Jouet, Heidsieck Monopole und Mitglied des Comité interprofessionnel du vin de champagne. Später war er Bürgermeister von Bouzy. Heute wird das Champagner-Haus von Eric und Bruno Vesselle geführt.

Ausgezeichnet vom Guide Gault & Millau 2021 mit 15/20.

Champagne Georges Vesselle - Brut Vintage 2012 - Grand Cru

Als Jahrgangs-Champagner ist er ein eleganter Aperitif mit einem ausserordentlichen guten Preis-Genuss-Verhältnis!
Er wird dem Vergleichen mit den großen bekannten Champagnernamen, wie Veuve Clicquot, Moët oder Ruinart sicher stand halten! Sein Anbaugebiet ist Montagne de Reims.
Auch in den relevantesten Fachbüchern, wie z.B. "Die großen Weine" von Hubrecht Duijker oder "Der Grosse Weinatlas" von Hugh Johnson werden diese Ausnahmechampagner ausführlich gelobt.

Georges Vesselle, 1932 geboren, begann 1951 mit dem Familien-Champagnergut. Zu dieser Zeit war er auch Direktor für die Weinberge von Mumm, Perrier-Jouet, Heidsieck Monopole und Mitglied des Comité interprofessionnel du vin de champagne. Heute wird das Champagner-Haus von Eric und Bruno Vesselle geführt.

Ausgezeichnet vom Guide Gault & Millau 2021 mit 17/20.

Champagne Louis Roederer - Brut Rosé Jahrgang 2015

Louis Roederer Brut Rosé gesellt sich zu dem Top-Arsenal des renommierten Champagner-Hauses.
Auf der Basis einer Assemblage aus Pinot Noir (63%) und Chardonnay (37%) brilliert dieser Brut Rosé mit seiner außergewöhnlichen Frische. Der Ausbau der Cuvée erfolgte über vier Jahre in Flaschen, bevor nach dem Degorgieren eine weitere sechsmonatige Lagerung zur Nachreife erfolgte.

Die sehr feine und dynamische Perlage präsentiert sich mit einer regelmäßigen Perlschnur. In dem intensiven Bouquet treffen reife Früchte wie Schwarze Johannisbeeren und kandierte Orangen aufeinander. Florale Nuancen von Orangenblüten Vanille aus Madagaskar formen ein robustes und sich langsam öffnendes Profil.

« Die Dichte, die Fruchtigkeit und die Kompaktheit des Pinot noir aus Cumières wird von der Eleganz, der Reinheit und der Frische der großen Chardonnays der Côte des Blancs durchdrungen. » sagt Kellermeister Jean-Baptiste Lécaillon.

Château Boutisse 2012 - Halbe Flasche - Saint-Émilion Grand Cru - Bordeaux Grand Cru

Schon zur Zeit der römischen Herrschaft wurde im Saint Émilion Wein angebaut. Heute schätzt man sie mehr denn je.
Dieser Bordeaux überzeugt durch sein warmes und intensives Bouquet von Mokka und süßen Gewürzen. Am Gaumen spürt man die feine und elegante Tanninstruktur.

Clos de Vougeot 2016 - Grand Cru - Domaine Michel Noëllat - Bourgogne Grand Cru

Auch wenn die Preise in den Himmel steigen ist der Grund dafür glasklar, die außerordentliche Qualität.

Weltweit schlagen die Herzen höher, wenn sie an Clos de Vougeot denkt. Jeder Burgundische Winzer versucht einige Rebstöcke in diesem Garten, der auch das Zuhause der Weinbruderschaft "Confrérie des Chevalieres du Tastevin" ist, zu erwerben.

Die Domaine Alain Hudelot-Noëllat steht für beste Burgunder-Weine.

Clos de Vougeot 2018 - Grand Cru - Domaine David Duband - Bourgogne Grand Cru

Hier schlägt das Herz von Burgund. Dieser Garten hat schon die Mönche fastziniert und beschäftigt. Der gesamte, eingemauerte Innenbereich, das sogenannte Clos, ist Gand Cru.

Jeder Winzer träumt davon, hier einige Meter Land zu besitzen. Und wenn er dann ein so begnadeter Winzer wie David Duband ist, entstehen grossartige Rotweine die den hohen Preis rechtfertigen.

Bitte beachten Sie, das wir nicht mehr als eine Flasche pro Besteller abgeben können!

Gewurztraminer 2016 - Grand Cru Schoenenbourg - Domaine Becker

Das Weingut wird in der 13ten Generation in der Familie geführt. Familie Becker zählt zu den sieben ältesten Familien im elsässischen Weinbau und ist im malerischen Zellenberg zu Hause.

Ihre Grand Cru zählen zu den Besten des Elasß. Ein toller Begleiter zu Stopfleber und Munsterkäse.

Morey Saint Denis 2018 - Clos de la Roche - Grand Cru - Domaine Pierre Amiot - Bourgogne Grand Cru

Der Clos de la Roche ist eine als Grand Cru eingestufte Weinlage an der Côte-d’Or.
Er liegt in der Gemeinde Morey-Saint-Denis und besitzt eine eigene Appellation. Die Domaine Pierre Amiot et Fils steht für den klassischen Ausbau und höhste Qualität. Hier kommen erstklassiege Weinlagen und Winzerkunst zusammen.
Er gehört zu den größten Burgundern.

Pinot Noir - Rouge "F" Zellenberg 2015 - Domaine Becker

Seine Leichtigkeit und seine charakteristische Fruchtigkeit mit Kirscharomen machen diesen Pinot Noir so interessant.

Die Domaine Becker, aus dem malerischen Zellenberg, gehört zu den Besten Adressen im Elsaß.