Bockstein Kabinett GL 2020 Große Lage - Nik Weis St. Urbans-Hof

Der Bockstein Kabinett von Nik Weis ist fruchtig, würzig, floral, rauchig und schlank. Ein typischer Kabinett von der Saar auf grauem Schiefer im Steilhang gewachsen, in der Neuwieser-Parzelle (Original-Bockstein). Bockstein Kabinett passt perfekt zur leichten, frischen und gut gewürzten Sommerküche.

16,80  inkl. MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Beschreibung

Kabinette sind eine besondere Spezialität der Mosel, in deren Erzeugung viel Sorgfalt und Bewusstsein investiert werden muss. Um die Leichtigkeit dieses Weinstils zu wahren, werden die Erträge im Weinberg nicht zu rigoros vermindert, während die Weinlese exakt zur sogenannten physiologischen Reife stattfindet. Das bedeutet, dass das Lesegut zwar reif, aber nicht hoch- oder gar überreif ist und die Säurestruktur noch entsprechend präsent und komplex erscheint.
Kabinette weisen bei Nik Weis einen moderaten Alkoholgehalt von durchschnittlich 8 % Volumen auf, der sich im heißen 2018er Jahrgang auf 9 % eingelassen hat. Durch den Ausbau im Edelstahltank und traditionellem 1.000 l Eichenfass (Moselfuder) werden sowohl die Frische als auch die Würze und Aromenkomplexität hervorgehoben.
Der 2018er Bockstein Kabinett besticht wie eine Ballerina durch Leichtigkeit, gepaart mit viel Trinkfluss und einer enormen Zugänglichkeit. Rauchig-florale Noten von Holunder, Flieder und Kamille treffen auf Zitrusfrüchte und Noten von Maikräutern und Waldmeister. Bockstein Kabinett passt perfekt zur leichten, frischen und gut gewürzten Sommerküche, insbesondere zu Carpaccio, Ceviche, Gazpacho, Meeresfrüchten, Spargel, Sommersalaten mit Beeren und Kräutern oder Melone mit Parmaschinken.

Marke

Nik Weis - St. Urbans-Hof

Das Rieslingweingut Nik Weis – St. Urbans-Hof in Leiwen an der Mosel wird in der dritten Generation von Nik Weis und seiner Familie geführt. Seit dem Jahr 2000 ist das Weingut Mitglied im renommierten Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Die ca. 45 ha Weinberge erstrecken sich über rund 60 km entlang der Flüsse Mosel und Saar und werden auf traditionelle Weise im Einklang mit der Natur bewirtschaftet. Von den prestigeträchtigen Einzellagen, in denen Rieslinge von Weltrang wachsen, sind fünf als VDP.Grosse Lage klassifiziert. Die Weine werden ausschließlich mit natürlichen Hefen vergoren.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1.7 kg
Klassifizierung

Zusatzstoffe

Jahrgang

Region

Land

Rebsorte

Inhalt / Liter

Alkoholgehalt

Hersteller/Importeur

Maßeinheit

L

Bewertungen

Robert Parker: 92 Pkte (JG 2017, JG 2019)
Wine Spectator: 93 Pkte (JG 2017)
Falstaff: 93 Pkte (JG 2016), 92 Pkte (JG 2018)
lancis Robinson: 17.5 Pkte (JG 2017)
James Suckling: 92 Pkte (JG 2018), 94 Pkte (JG 2019)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

magnifiercrosschevron-down