CHARLOTTE 2017 - Pinot Noir - Cuvée Grande Réserve trocken - Weingut Karl Pfaffmann

Sein Bouquet ist besonders facettenreich und vielschichtig. Grossartiger Wein. Zur Begrüßung gibt es warme Mokka- und Tabaknoten und saftige Holunderbeeren. Edelherbe Schokolade, samtige Vanille und rote Beeren ergänzen das Aromenbild.

24,90  inkl. MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Artikelnummer: 0521709-2012 Kategorien: , , , ,

Füllmenge: 0,75 L (33,20  / 1 L)

Beschreibung

In Walsheim bei Landau ist das Weingut Pfaffmann zu Hause.
Die Philosophie der Familie Pfaffmann: Im Einklang mit der Natur setzen wir im Weinberg auf größtmögliche Sorgfalt. Nur so entsteht Qualität bereits am Weinstock. Unsere Böden pflegen wir nachhaltig, so dass ihre Lebenskraft erhalten bleibt – auch für zukünftige Generationen Menschen und Rebstöcke.

Nach dem Motto: "das Beste ist gerade gut genug“, ist dieser Wein aus den hervorragenden Pinot Noir-Parzellen, die das Weingut Karl Pfaffmann am Silberberg besitzt, entstanden.
Obwohl Farbe für einen Pinot Noir nicht das Maß aller Dinge ist, beeindruckt dieser Rotwein durch sein intensives rubin-rot und seine Tiefe.
Sein Bouquet ist besonders facettenreich und vielschichtig.
Zur Anfang gibt es warme Mokka- und Tabaknoten und saftige Holunderbeeren. Edelherbe Schokolade, samtige Vanille und rote Beeren ergänzen das Aromenbild.

Der Wein ruhte über 20 Monate teils in neuen, teils in älteren Barriquefässern, um anschließend ohne weitere Eingriffe nur leicht filtriert gefüllt zu werden. Dies schenkt ihm seine dezenten Röstnoten.
Das "Cuvée CHARLOTTE“ ist ein außergewöhnlicher Pinot Noir mit internationalem Format. Er braucht den Vergleich mit einem Nuits Saint Georges 1er Cru nicht zu scheuen.

Marke

Weingut Karl Pfaffmann

Mit rund 60 Hektar ist das Weingut von Karl Pfaffmann eines der Größten in der Pfalz. Hier werden vom Alltagswein mit ausgewogenem Preis-Leistung-Verhältnis bis hin zum Spitzenwein eine große Palette außergewöhnlicher Weine produziert.
Drei Generationen der Familie leben und arbeiten in dem Unternehmen, dessen Weinberge rund um den Ort Walsheim in der Südpfalz gelegen sind.

Der Firmengründer Karl Pfaffmann füllte 1955 seine ersten Flaschen ab. Zu dieser Zeit war, wie damals üblich, der Weinbau neben Viehzucht und Landwirtschaftskulturen eine weitere Erwerbsquelle. Ab 1968 produzierte der Betrieb nur noch Wein und 1974 wurde ein neues modernes Betriebsgebäude mit Kelterhaus gebaut.

Heute ist Markus Pfaffmann, der ein Studium für Weinbau und Kellerwirtschaft an der Fachhochschule Geisenheim absolviert hat, für die Qualität der Weine verantwortlich, sein Bruder Helmut und dessen Frau Sigrid organisieren die Kundenbetreuung und den Verkauf.

Die Weine aus dem Weingut Pfaffmann sind klar, fruchtig und sortentypisch. Jede Rebsorte hat, optimal ausgebaut, ein ganz eigenes Fruchtbukett.
Mit der Einführung der "Selections"- Kategorie verzichtet Markus Pfaffmann auf die traditionellen Prädikate Kabinett, Spätlese, Auslese.

Neben vielen Prämierungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft bis hin zu Staatsehrenpreisen beweisen auch die ausgezeichneten Bewertungen der Fachpresse die aussergewöhnliche Qualität der Weine.
2015 wurde das Weingut Karl Pfaffmann vom Fachblatt "Eichelmann" als "Sehr gutes Weingut" ausgezeichnet.
In der Wein-Empfehlungen des "Deutschen Weininstitutes" für die Dienststellen des Auswärtigen Amtes und den Deutschen Botschaften gehört auch der 2012 Spätburgunder trocken vom Walsheimer Silberberg vom Weingut Karl Paffmann.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,7 kg
Klassifizierung

Zusatzstoffe

Winzer/Weingut

Jahrgang

Region

Alkoholgehalt

Auszeichnungen
Land

Rebsorte

Bio Zertifikat

Inhalt / Liter

Hersteller/Importeur

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

magnifiercrosschevron-down