Nußdorfer Bischofskreuz - Spätburgunder 2020 - Qualitätswein halbtrocken - Weingut Karl Pfaffmann

Der halbtrockene, süffige Spätburgunder vom Bischofskreuz. Rote Beeren und zarte Tannine prägen den harmonischen Tropfen.

8,50  inkl. MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 522915 Kategorien: , , , ,

Füllmenge: 0,75 L (11,33  / 1 L)

Beschreibung

Die Kalkhaltigen Böden und die Wärme speichernden Böden in der Südpfalz sind ein ideales Terroir für einen Spätburgunder.
Durch den Ausbau im Edelstahltank entfaltet der "Spätburgunder - Nußdorfer Bischofskreuz" sein fruchtbetontes Aroma.
Rote Beeren und zarte Tannine prägen den harmonischen Tropfen.

Marke

Weingut Karl Pfaffmann

Mit rund 60 Hektar ist das Weingut von Karl Pfaffmann eines der Größten in der Pfalz. Hier werden vom Alltagswein mit ausgewogenem Preis-Leistung-Verhältnis bis hin zum Spitzenwein eine große Palette außergewöhnlicher Weine produziert.
Drei Generationen der Familie leben und arbeiten in dem Unternehmen, dessen Weinberge rund um den Ort Walsheim in der Südpfalz gelegen sind.

Der Firmengründer Karl Pfaffmann füllte 1955 seine ersten Flaschen ab. Zu dieser Zeit war, wie damals üblich, der Weinbau neben Viehzucht und Landwirtschaftskulturen eine weitere Erwerbsquelle. Ab 1968 produzierte der Betrieb nur noch Wein und 1974 wurde ein neues modernes Betriebsgebäude mit Kelterhaus gebaut.

Heute ist Markus Pfaffmann, der ein Studium für Weinbau und Kellerwirtschaft an der Fachhochschule Geisenheim absolviert hat, für die Qualität der Weine verantwortlich, sein Bruder Helmut und dessen Frau Sigrid organisieren die Kundenbetreuung und den Verkauf.

Die Weine aus dem Weingut Pfaffmann sind klar, fruchtig und sortentypisch. Jede Rebsorte hat, optimal ausgebaut, ein ganz eigenes Fruchtbukett.
Mit der Einführung der "Selections"- Kategorie verzichtet Markus Pfaffmann auf die traditionellen Prädikate Kabinett, Spätlese, Auslese.

Neben vielen Prämierungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft bis hin zu Staatsehrenpreisen beweisen auch die ausgezeichneten Bewertungen der Fachpresse die aussergewöhnliche Qualität der Weine.
2015 wurde das Weingut Karl Pfaffmann vom Fachblatt "Eichelmann" als "Sehr gutes Weingut" ausgezeichnet.
In der Wein-Empfehlungen des "Deutschen Weininstitutes" für die Dienststellen des Auswärtigen Amtes und den Deutschen Botschaften gehört auch der 2012 Spätburgunder trocken vom Walsheimer Silberberg vom Weingut Karl Paffmann.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,7 kg
Jahrgang

Zusatzstoffe

Winzer/Weingut

Klassifizierung

Region

Alkoholgehalt

Auszeichnungen
Land

Rebsorte

Bio Zertifikat
Inhalt / Liter

Hersteller/Importeur

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

magnifiercrosschevron-down